Steelwrist Background
Please select market
×

Über Front Pin Lock

Front Pin Lock von Steelwrist ist eine patentierte mechanische Lösung, die Sicherheit an symmetrischen Schnellwechslern erhöht und an allen Hydraulikbaggern funktioniert. Herabfallende Anbauwerkzeuge können schwerwiegende Folgen haben und jedes Jahr kommt es zu Unfällen. Mit einem Schnellwechsler mit Front Pin Lock sind wird die Baustelle sicherer. Und so funktioniert Front Pin Lock von Steelwrist.

Eingeführt haben wir Front Pin Lock bereits 2012 und seitdem sind tausende Schnellwechsler und Tiltrotatoren mit unserer Sicherheitstechnik ausgeliefert worden. Mit der Markteinführung unserer vollhydraulischen Schnellwechsler SQ in 2017 und dem Eintritt in das Abbruchsegment (schwere Anbauwerkzeuge) haben wir die 2.Generation Front Pin Lock vorgestellt.

Front Pin Lock besteht aus zwei Innovationen, die in Kombination die Sicherheit deutlich erhöhen.

  • Verriegelung der vorderen Welle – sichert die vordere Welle des Anbauwerkzeugs, sobald der Verriegelungsprozess begonnen wird.
  • Positive Verriegelungsanzeige – intuitive Anzeige mit einer roten Anzeige bei offenem Schnellwechsler und einer grünen Anzeige, wenn sich das Anbauwerkzeug in einer sicheren Position befindet.

Front Pin Lock funktioniert an allen Hydraulikbaggern:

  • an Schnellwechslern
  • an Tiltrotatoren
  • an Mobil- und Kettenbaggern mit vollproportionalem Steuersystem (2-Schlauch)
  • an Kompaktbaggern mit einfachem Steuersystem (4-Schlauch)
  • an Gebrauchtgeräten unabhängig von der Art des Steuersystems

Front Pin Lock gehört zur Standardausstattung an Tiltrotatoren und Schnellwechslern mit symmetrischer Schnittstelle.

Front Pin Lock gehört zur Standardausstattung an Tiltrotatoren und Schnellwechslern mit symmetrischer Schnittstelle

Anworten auf häufig gestellte Fragen zum Thema Schnellwechsler.

Wann passieren eigentlich Unfälle?

Bei unseren Marktuntersuchung 2012 konnten wir feststellen, dass Unfälle im Prinzip in zwei Situation passieren.

  • In dem einen Fall nimmt der Fahrer das Anbauwerkzeug an der vorderen Welle auf aber eine korrekte Verriegelung der hinteren Welle findet aus irgendeinem Grund nicht statt. Zusätzlich prüft der Fahrer keine Überprüfung durch. Dies geschieht häufig, wenn der Fahrer telefoniert oder abgelenkt ist.
  • Der andere Fall tritt auf, wenn der Fahrer verschiedene Anbauwerkzeuge versetzen oder aufladen möchte. Dabei wird das Anbauwerkzeuge nur an der vorderen Welle aufgenommen und auf eine Verriegelung wird verzichtet, da das Werkzeug nur kurz umgesetzt werden soll. Wenn dann das Werkzeug bewegt wird kann es leicht herunterfallen was zu Beschädigungen und Unfällen führen kann. Das Ziel bei der Entwicklung von Front Pin Lock war es, diese beiden Risiken zu minimieren.

Ist es unmöglich, mit Front Pin Lock ein Anbauwerkzeug zu verlieren?

Da es sich um einen Hydraulikbagger mit einem Fahrer handelt, gibt es immer gewisse Gefahren und es ist natürlich nicht möglich, das Risiko eines herabfallenden Anbauwerkzeugs vollständig auszuschließen. So wie es nicht möglich ist, Maschinen zu erntwicklen, die niemanden verletzen können, unabhängig davon, was der Bediener tut. Es geht vor allem darum, das Risiko eines Unfalls zu reduzieren, wenn der Fahrer das Anbauwerkzeug unbewusst nicht korrekt aufnimmt

Weshalb gibt es den grünen Anzeigestift anstatt des üblicherweise vorhanden roten Anzeigestifts?

Der Gedanke dahinter ist, dass wir über die grüne Anzeige die sichere Verriegelung des Anbauwerkzeugs signalsieren wollen. Normalerweise wird über eine rote Anzeige nur gezeigt, dass der Schnellwechsler geöffnet ist. Das kann man mit einer Verkehrsampel vergleichen, die nur ein rotes Signal hat. Wenn Rot aufleuchtet bedeutet das Anhalten. Leuchtet kein Signal ist die Fahrt freigegeben (nach diesem Prinzip arbeiten viele Schnellwechsler heute). Es gibt aber durchaus Gründe nicht zu fahren, obwohl das rote Signal nicht aufgeleuchtet hat.

Deshalb verwenden wir die grüne Anzeige, wenn das Anbauwerkzeug sicher verriegelt ist. Deshalb verwenden wir die grüne Anzeige, wenn das Anbauwerkzeug sicher verriegelt ist. Rot zeigt lediglich an, dass der Schnellwechsler geöffnet ist.